E-Handwerk

Der E-CHECK:
Von 0 auf 4 Milliarden Umsatz.

Eine Idee wurde zum Konzept, ein Gütesiegel zur Marke. Der E-CHECK für das E-Handwerk. Erdacht und erfunden von uns.

Die Elektro- und Informationstechnischen Handwerke stehen bundesweit für ca. 22.000 Mitgliedsbetriebe, 320 Innungen und 12 Landesverbände.

Herausforderung

Mitte der 90er Jahre war das Handwerk nicht auf Rosen gebettet, so mancher Elektriker stand vor dem Aus. Aufgrund eines Gerichtsurteils zur Sicherheit von elektrotechnischen Anlagen sollte eine Maßnahme konzipiert werden, die eine Überprüfung der Anlage standardisiert und den Mitgliedsbetrieben neue Aufträge sicherte.

Lösung

Der E-CHECK ist heute aus dem Produktangebot der deutschen Elektrofachbetriebe nicht mehr wegzudenken. Die gesamte Entwicklung und strategische Ausrichtung einschl. Marktbearbeitung stammt aus unserem Hause und wurde im Team mit dem Kunden vorangetrieben. Die Agentur verantwortete auch die komplette Markenentwicklung und Kommunikation.

Ergebnis

Heute bieten knapp 13.000 deutsche Elektrofachbetriebe den E-CHECK an, die erzielten Prüf- und Zusatzleistungen dürften inzwischen die Marke von 4 Mrd. Euro überschritten haben. Der E-CHECK wird exklusiv von Innungsfachbetrieben angeboten und gilt als der Nr. 1 USP für die Innungsmitgliedschaft.

Norman Rosenke
Geschäftsführer

Neugierig geworden?
Ich freue mich auf Sie.

Ansprechpartner für Neugeschäft,
Innovation und Jobs für kluge Köpfe.

T +49 8131 99 66 5 – 22
n.rosenke@team-rosenke.de