Baden-Württembergischer Handwerkstag

Mehr Azubis für Baden-Württemberg!

„85 % der befragten Schüler stufen es als nützlich ein … die Informationen an der Schule erhalten zu haben“, so das Ergebnis eines neutralen Marktforschungsinstituts.

Der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) ist der Dachverband der Handwerksorganisationen im Land. Seine Aufgabe ist es, die Belange des baden-württembergischen Handwerks gegenüber dem Landtag, der Landesregierung, den Parteien sowie anderen Körperschaften und Verbänden wahrzunehmen.

  • Planning
  • Interne Kommunikation
  • Integrierte Kommunikation
  • Webseiten und digitale Plattformen

Herausforderung

Der demografische Wandel zwang das Handwerk in Baden-Württemberg zum Handeln. Die Entwicklung der Auszubildenden- und Meisterabschlusszahlen verhieß nichts Gutes. Kampagnenziel: mehr und bessere Lehrlinge für das Handwerk in Baden-Württemberg. Aber wie spricht man die jungen Menschen richtig an? Aus einem nationalen Pitch ging die Agentur Rosenke als Gewinner hervor.

Lösung

Marken-Relaunch mit Planning zur Qualitäts- und Erfolgssicherung. Von Anfang an Einbeziehung aller organisatorischen und verbandsinternen Ebenen. Strukturierte interne Motivations-Kommunikation. Aufbau einer Webseite zur digitalen Kommunikationsdrehscheibe für Schüler, Lehrer, Handwerker.

Abbildung Werbemittel handwerks-power
Printwerbemittel handwerks-power

Ergebnis

Ein sorgfältiges Planning und der Einsatz des in der Agentur vorhandenen Branchen Know-hows resultierten in einer durchschlagenden Evaluation: 45 % der befragten Schüler konnten sich eine Ausbildung im Handwerk vorstellen, 76 % gefiel die Kampagne. 58 % der Lehrer haben die Informationskampagne im Unterricht eingesetzt. Das gesetzte Ziel zur Lehrstellenbesetzung wurde mit 200 % erfüllt. Noch Fragen?

Sie haben eine Digitale Herausforderung?